portugiesische Atlantikküste
portugiesische Atlantikküste
on the road again
on the road again

2019 - Portugalreise

12.1.2019 - Start zu Hause

Nachmittags bis zu Helen, kaltes nasses Nieselwetter. Helen hat sich sehr gefreut.

13.1.2019 – Sonntag

Start nach 11 Uhr, da Philipp noch kam. Ich ging auf die Autobahn, kam gut voran; kein schönes Wetter. Ab Besancon bin ich fast alleine unterwegs. Ich ging in Beaune runter – zu früh! – hätte bis Chalon fahren sollen. Um 17h war ich in Moulins, es hat aufgehört zu regnen.

 

14.1.2019 – Montag

Ich fahre die Strecke über Limoges. Sie führt dicht an den Vulkanen Puy de Dome usw. vorbei. Die Strecke verläuft in einer Höhe zwischen 900 und 1000 m .Es ist trocken und nicht so kalt, die Strassen frei. Unter und zwischen den Wolken sehe ich auch die Vulkane. Bei guter Sicht eine sehr zu empfehlende Strecke. Ich kam auch früh in Bergerac an, der Platz den ich wählte war aber noch 10 km weiter und als ich ankam war das Tor verschlossen. Der nächste Platz war Richtung Libourne – also weitere 30 km. Als ich schliesslich  da war, stand ich vor der Schranke und alles war automatisch. Als ich schließlich den richtigen Automaten gefunden hatte, ging die Schranke auf und ich konnte als zweite den leeren schönen Platz geniessen. Strom gab es auch.